Spalte1 Spalte2 Spalte3 Spalte4
  Enthaltener Wirkstoff Dosis des Wirkstoffs / Futtermittels pro kg Körpergewicht (KG)  
Aspirin, ASS Acetylsalicylsäure 25 mg / kg 2x täglich 1/4 TBL Aspirin (500) für eine 5 kg schwere Katze
Blei Blei  Je nach Verbindung 300 mg- 2,5g / kg Z.B. Altöl. Bestimmte Farben, Bleigewichte Schrotkugeln, Batterien, Golfbälle, Druckerschwärze,Linoleumböden. Aufnahme auch über die Haut möglich
Haschisch Tetrahydrocannabiol (THC) >84 mg getrocknete Blätter / kg (entspricht ca. 8,4 mg THC) Weniger als ein halbes Grammist bereits ausreichend 
Insektizide,Akarizide, Schädlingsbekämpfungmittel Pyrethroide / Pyrethrine z. B. Permetrin < 0,5-5g /kg Katzen können im Gegensatz zum Hund diesen Wirkstoff nicht verstoffwechseln, da ihnen ein Enzym fehlt
Kaffee Coffein 80mg / kg 1 Tasse Kaffee: 40-500 mg; entspricht bei einer 4 kg schweren Katze ca. 1/2 bis 1 Tasse Kaffee
Knoblauchoder Knoblauchextrakte Allicin 5g / kg bzw. 1,25 ml / kg  Eine halbe Knolle frischer Knoblauch würde etwa für eine Katze ausreichen 
Obstkerne (Aprikosen, Pflaumen,Pfirsiche, Bittermandeln) Cyanverbindungen (Blausäure und Cyanide) 2 mg / kg   
Quecksilber Quecksilber Je nach Verbindung 0,25-3 mg Aufnahme nach 56 tage Manche Saatbeizmittel, Bestimmte Farben, Thermometer Batterien, quecksilberverseuchte Futtermittel(z. B. Meeresfische); 1 Knopfbatterie enthält 1-5 g Quecksilber
Schokolade(dunkle) Theobromin ca. 40-50 g insgesamt für Symptome Entspricht etwa einer halben Tafel 
Schwarzer Tee Coffein, Theophyllin 80 mg / kg 1 Tasse Tee: 40-100 mg; bei einer 4 kg schweren Katze 3-8 Tassen Tee
Strychnin Strychnin 0,5 mg / kg  Z. T. gegen Vögel, Nager, Füchse oder ähnl. Eingesetzt, Vergiftung durch Aufnahme der Beutetiere
Tabak  Nikotin Tödliche Dosis unbekannt Zigaretten enthalten 9-30 mg Nikotin, Stummel ca.  5-7 mg; etwa eine halbe Zigarette würde für eine Katze ausreichen
Thallium Thallium  12 mg / kg  Früher zur Nagerbekämpfung eingesetzt. Thalliumsalze in Böden oder alten Ködern werden kaum abgebaut und bleiben noch nach Jahren gefährlich
Zwiebeln N-Propyldisulfid 0,5% des Körpergewichts 1/2 kleinere Zwiebel ist etwa für eine Katze ausreichend 
Besucherzaehler

                                                                                                                                                                                                                           Wir züchten mit